BIG CHALLENGE 2018

Auch in diesem Schuljahr fand der, an unserer Schule fest verankerter, Englisch-Wettbewerb statt, jedoch mit einem großen Unterschied zu den Vorjahren: es stellten sich so viele Schülerinnen und Schüler der Big Challenge Herausforderung wie noch nie zuvor. Insgesamt 77 Schülerinnen und Schüler der Realschule auf dem Galgenberg konnten durch das Lösen von Aufgaben in unterschiedlichen Levelstufen ihre Englisch-Kenntnisse unter Beweis stellen.

Nach der Auswertung der Ergebnisse wurden die Schülerinnen und Schüler am 29.06.2018 bei einer offiziellen Preis- und Urkundenverleihung im Musiksaal von unserer Schulleiterin Fr. Rieger-Schlenkermann mit ihren Urkunden beglückwünscht. Daraufhin durften sich die Schülerinnen und Schüler ihre Geschenke wie Poster, Kalender, aber auch eine Powerbank aussuchen und mitnehmen.

Freuen durften sich diesmal insbesondere die Schüler Melih Aksoy (1. Platz, 5c), Diego Stabel (2. Platz, 5a) und Felix Hammel (3. Platz, 5a) aus den 5. Klassen. Sie konnten sich einen Sonderpreis wie z.B. eine Powerbank oder einen Schulkalender aussuchen.

Bei den 6. Klässlern konnten sich die Schülerinnen und Schüler Noah Pfuffer (1. Platz, 6b), Niclas Rolke (2. Platz, 6a) und Julia Schymik (3. Platz, 6a) die ersten drei Plätze ergattern.

In der Klassenstufe 7 befand sich, wie bereits im Vorjahr, Carlo Kirrmann (7a) auf dem 1. Platz, gefolgt von Felix Ilzhöfer (7a) und Julia Golla (7b).

Die 8. Klässler/innen durften ihre ersten drei Plätze an Tharzzhra Muralithasan (1. Platz, 8b), Hoda Hourani (2. Platz, 8b) und Elias Reck (3. Platz, 8a) vergeben. Anita Dimitrova (9a) gewann den Preis für den 1. Platz.

An dieser Stelle bedanken wir uns bei allen Schülerinnen und Schülern, die mitgemacht haben und dafür gesorgt haben, dass die Big Challenge ein fester Bestandteil unserer Schule bleibt!

 

B. Karaca

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar