Die RSG bei der SchulKinoWoche

Mit Unterstützung des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg findet jährlich die SchulKinoWoche statt.

„Ziel der SchulKinoWoche ist es , die in den Bildungsstandards verankerte Filmbildung im Unterricht praktisch umzusetzen und somit […] einen kompetenten und kritischen Umgang mit Film als Kultur- und Bildungsgut zu vermitteln.“ (vgl. SchulKinoWoche Baden-Württemberg, 2018).

Die neunten Klassen haben entweder „Vincent will Meer“ oder „Tschik“ angeschaut, so wie die siebten Klassen. Die 5b konnte ihren Gewinn bei der Mottowoche mit dem Film „Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs“ einlösen.

Neben lustigen filmischen Momenten gab es auch Szenen, die einen traurig und nachdenklich machten. Szenen, die einen anregen, sich einen anderen Blick auf die Welt anzueignen. In allen Filmen stand die Freundsch aft im Mittelpunkt, die geprägt ist von Verschiedenheit und dem Respekt gegenüber dem Anderen.

Der Kinopark Aalen, der die Aktion unterstützt, machte schon morgens die Popcornmaschine an, was den Kinovormittag perfekt machte.

A. Riedel

kino7bkino7b2

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar