Die RSG hat neue Schülersprecher

Wie jedes Jahr dürfen, frei nach dem Motto „Demokratie leben“, alle Schülerinnen und Schüler der RSG ihren Schülersprecher wählen.

Im diesem Wahljahr, in dem auch an anderen Orten im Ländle und dieser Erde wichtige Entscheidungen getroffen werden, hatte die RSG sogar sieben Kandidaten, die sich zu Wahl stellten.

Mit professionellen Plakaten versuchten die Kandidaten die Wählerinnen und Wähler auf ihr Kernthema hin zu sensibilisieren. Alle Kandidaten stellten sich den Klassen auch persönlich vor und machten dabei durch die Bank einen souveränen Eindruck. Sie stellten sich den Nachfragen und kritischen Äußerungen der Schüler*innen. Es schaute nach einem spannenden Wahlausgang aus.

Am 22. Oktober 2020 gingen die Schüler*innen, die wählen wollten, klassenweise in das Wahllokal der Schule und gaben ihre Stimmen ab. Am Ende der großem Pause stand das Ergebnis fest. Es gewannen mit den deutlich größeren Stimmenanteilen Kevin H. und Thomas W., die beide die Wahl annahmen.

Wir wünschen ihnen in der besonderen Zeit gutes Durchhalten, Fingerspitzengefühl und viel Erfolg, um ihre Wahlversprechen auch wahrmachen zu könnne.

A. Riedel

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar