RSG beim Tag der beruflichen Gymnasien

Am Mittwoch, den 22.11. 2017 fand der Tag der beruflichen Gymnasien statt. Fast 70 Neuntklässler wurden dabei, begleitet von Frau Riedel und Herrn Härter-Wellinghoff, durch das Labyrinth der Gänge und Klassenräume aller drei beruflichen Gymnasien gelotst. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Fachabteilungsleiter, Herrn Kauer, begann unsere Führung in der Justus-von-Liebig-Schule mit verschiedenen Vorführungen und praktischen Aufgaben in den Fachabteilungen Sozialwissenschaft, Ernährungswissenschaft und Biotechnologie.

IMG_4891

Weiter ging es an der Kaufmännischen Schule Aalen, wo die SchülerInnen unter anderem einen Einblick in die dort ansässige Schülerfirma bekamen, die auf sehr realistische Weise die Vorgänge aus der echten Geschäftswelt simuliert. Ein Highlight des Vormittags war sicher der Turmbau aus Legosteinen nach marktwirtschaftlichen Prinzipien – hier mussten die SchülerInnen in Kleingruppen einen Turm konstruieren. Dabei gewann nicht automatisch das höchste Bauwerk, entscheidend war auch der benötigte Zeitaufwand und die Anzahl der verbauten Steine, die die SchülerInnen zuvor „kaufen“ mussten. Am Schluss wurden Turmhöhe, Zeitaufwand, Design und Kosten zu einer Gesamtwertung verrechnet.

IMG_4894

IMG_4892

Zum Abschluss gewannen die SchülerInnen noch Einblicke in die Technische Schule Aalen, wo es unter anderem um das einfache Programmieren und Produktgestaltung ging. Gegen 12.45 war der informative Vormittag dann zu Ende. Immer wieder war zwischendurch aus Schülergesprächen zu hören, dass sich der eine oder die andere durchaus für bestimmte Fachrichtungen begeistern konnte. Somit war der Tag der beruflichen Gymnasien ein klarer Erfolg.

Die Anmeldung erfolgt übrigens in einem Online-Verfahren jeweils bis zum 1. März, für die jetzigen Neuntklässler dann dementsprechend im Jahr 2019. Benötigt wird ein Notendurchschnitt von mindestens 3,0 in den Hauptfächern. Am 27., 28., und 29. November findet vor Ort die Informationsabende für interessierte Eltern und SchülerInnen statt. Ausführliche Informationen finden Sie auch auf den Internetseiten der jeweiligen Schulen.

W. H.-W.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar