Die Würde des Menschen ist unantastbar

Unter diesem Motto stand der Thementag zum Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage. Die Schülerinnen und Schüler beschäftigten sich einen ganzen Vormittag mit dem Thema „Rassismus“ in ganz unterschiedlichen Kleinprojekten. Da das Thema sehr weit gefasst war, konnten künstlerische, sportliche, kulinarische, soziale, gesellschaftliche, politische und internationale Aspekte beleuchtet werden.

Am Vormittag besuchte auch eine Vertreterin der Landeskoordination Stuttgart vom Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ unsere Schule und konnte im Gespräch mit unseren Schülerinnen und Schülern Einblicke in die Arbeit der Schule und insbesondere der SMV in Bezug auf Antirassismus gewinnen. Dabei wurde deutlich, dass ein lebendiger Prozess und ein ständiges Reflektieren nötig ist, um eine „Schule ohne Rassismus“ zu bleiben. Ganz wichtig ist dabei der Aspekt, dass man nicht nur gegen etwas sein darf, sondern auch etwas dafür tun muss, nämlich sich couragiert gegen Rassismus stark machen.

Am Ende des Thementags stand ein Schulfoto, bei dem sich alle Schülerinnen und Schüler als auch Lehrerinnen und Lehrer der RSG als Regenbogen aufstellten und mit einer Drohne fotografiert wurden*. Der Regenbogen stellt das bunte Schulleben, als auch die bunte Gesellschaft dar, in der wir leben. Die Vielfalt unserer Schule und unserer Gesellschaft ist schützens- und liebenswert. Nur wenn diese Vielfalt gelebt wird, ist ein friedliches Zusammenleben möglich.

Am Nachmittag überreicht Herr Thilo Rentschler, der Pate des Projekts für die RSG, offiziell den Titel und machte in seiner Rede deutlich, dass die Geschichte gezeigt hat, zu was Fremdenhass und Rassismus führen können. Dass die Errungenschaft unserer Demokratie mit unserem Grundgesetz keine Selbstverständlichkeit ist.

Bei einem bunten Programm konnte die Vielfalt der RSG, von Frau Emer multimedial umgesetzt, gezeigt werden. Auch Ergebnisse vom Vormittag konnten in Form einer russischen Troika und eines Explainity-Films gezeigt werden. Das musisch-künstlerische Profil der siebten Klassen zeigte vor bunter Graffiti-Kulisse mit ihrem Rap einmal mehr, was in der RSG steckt.

*Folge uns auf Instagram (smv_rsg), um das ganze Video zu sehen.

A. Riedel

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar