Tag der guten Tat 2019

Wie jedes Jahr, führte die SMV während der Abschlussprüfungen in Deutsch den „Tag der guten Tat“ durch. Dabei helfen die Schüler*innen der Klassen 7 – 9 bei Verwandten, Freunden, Vereinen oder Betrieben in Aalen und Umgebung.

Das dabei verdiente Geld kommt der „Freundeskreis Indienhilfe“ zugute, der vor allem soziale Projekte für Kinder unterstützt. Vorstand des Freundeskreis‘ ist Friedrich Hägele, der im Vorfeld die Schüler*innen besuchte, um von seinen Erlebnissen in Indien zu erzählen und vor allem davon, was mit dem Geld in Indien alles bewegt werden kann.

Auch das gehörlose Patenkind Ajay Kumar wird von dem Geld mit Kleidung und Essen versorgt. Erst im November konnte die Vertrauenslehrerin selbst ein Bild davon machen, was mit dem Geld alles finanziert und aufgebaut werden konnte und natürlich das Patenkind besuchen.

Ajay Kumar bei der morgendlichen Assembly

Gerade in solch unruhigen Zeiten ist es wieder einmal wichtig zu zeigen, dass eine kleine Schule viel bewegen kann. Mit dem „Tag der guten Tat“ zeigen die Schüler*innen Solidarität mit minderbemittelten und behinderten Menschen, die aufgrund traditioneller Zwänge und ihrer Geburt, nicht das Privileg haben in einem reichen und friedlichen Land zu leben.

Die SMV dankt den Schüler*innen und den Spendern, die an dieser Aktion mitgemacht haben. Vor allem denjenigen, die schon jahrelang dazu beitragen, dass durch die großzügigen Spenden wieder ein beträchtlicher Betrag zusammengekommen ist. Vielen vielen Dank!

Auch wenn dieses Schuljahr nur sechs Klassen mitmachen konnten, wurde mit 2666,66€ ein höherer Betrag gespendet, als noch im letzten Schuljahr. #richtigstarkegemeinschaft

A. Riedel

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar